zurück nach oben
ACHTUNG: Ihr Browser ist veraltet, dies kann zu Sicherheitsrisiken führen. Außerdem kann nicht gewährleistet werden, dass die Seite korrekt dargestellt wird. Bitte prüfen Sie Ihren Browser auf Updates oder verwenden Sie einen anderen.

Informationen zum Update
d-werk GmbH
Menü d-werk

Das Integrative Kunstprojekt Ravensburg

Menschen mit und ohne Fluchterfahrung gestalten den Seelenvogel. Die Ausstellung findet im Rahmen der Ravensburger Kunstnacht am 22. September 2017 von 18 – 23 Uhr in der Liebfrauenkirche statt.

Eltern und Kinder mit und ohne Fluchterfahrung arbeiteten im Atelier der Kunsttherapeutinnen Marion und Petra Mang kreativ an ihren „Seelenräumen“ und verliehen ihren teils traumatischen Erfahrungen eine Form. „Die Seelenräume sind dafür gedacht, Emotionen, Erlebnisse und Erinnerungen – schöne wie auch nicht so schöne – ohne Worte und mit viel Spaß zum Ausdruck zu bringen“, beschreibt Marion Mang die Intention des Projekts. Teil des Teams war auch wieder der syrische Fotograf Baschar Kasou. Er begleitete die Workshops mit seiner Kamera.

Das Integrative Kunstprojekt Ravensburg ist nach dem Integrativen Kochprojekt ein weiterer Baustein niederschwelliger Integrationsmaßnahmen in Ravensburg. Auch dieses Projekt wurde von der Ravensburger Kreativagentur d-werk begleitet.

Das Projekt wurde vom Lions-Club Ravensburg und im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert. Ganz herzlichen Dank an die vielen weiteren Unterstützer, die Kompetenz, Schaffenskraft und Material unentgeltlich zur Verfügung gestellt haben. Hierzu zählen unter anderem kubus medien und Aveo Konferenzsysteme.

d-werk GmbH Kommunikation und Gestaltung
Seestraße 35 | 88214 Ravensburg
Telefon: +49 751 35951-0 | Fax: +49 751 35951-29