zurück nach oben
ACHTUNG: Ihr Browser ist veraltet, dies kann zu Sicherheitsrisiken führen. Außerdem kann nicht gewährleistet werden, dass die Seite korrekt dargestellt wird. Bitte prüfen Sie Ihren Browser auf Updates oder verwenden Sie einen anderen.

Informationen zum Update
d-werk GmbH
Menü d-werk

Aktuell

Rutenfest 2018

Schützentrommler zieren Rutenfestplakat

Festmotiv für 2018 vorgestellt – Design-Preis für Rainer Weishaupt 
Die Schützentrommler zieren das Plakat des Ravensburger Rutenfests 2018. Sie feiern in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum. Und: Die Gestaltungslinie der Rutenfestmotive, seit 2006 von Rainer Weishaupt umgesetzt, hat einen internationalen Design-Preis gewonnen.

Beim Frühlingsfest der Ravensburger Rutenfestkommission (RFK) am Samstagabend wurde das Rutenfestplakat für 2018 vorgestellt. Das Motiv zeigt einen Schützentrommler der Realschulen. Diese Gruppe wurde 1968 gegründet und hat somit dieses Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum.

Neben der Präsentation des neuen Plakats gab es bei der sommerlichen Veranstaltung beim Rutenfesthaus in der Ravensburger Nordstadt noch einen echten Knüller zu verkünden: Rainer Weishaupt, seit 2006 Gestalter der Rutenfestmotive, hat für diese Arbeit einen internationalen Designer-Preis gewonnen, den „Wolda“-Award. „Wolda“, ausgeschrieben „Worldwide Logo Design Annual“, ist ein Wettbewerb, der Logos und Corporate Identity auszeichnet. 515 Einreichungen aus 39 Ländern wurden im Vorfeld der achten „Wolda“-Verleihung gezählt. Weishaupt gewann einen dieser Preise.

Prämiert wurde das Erscheinungsbild des Ravensburger Rutenfests – also die grafische Gesamtlinie von Rutenfestplakat über Flyer bis hin zum „Gläsle“ oder der SüdmailRutenfestbriefmarke. Begründet wurde die Ehrung durch „die grafische Gesamtlinie, die es ermöglicht, mit einem hohen Maß an Selbstähnlichkeit zu arbeiten und dennoch jedes Jahr ein aktuelles Thema aufzugreifen – von Jubiläen der Trommlergruppen über Schießwettbewerbe bis hin zum berühmten Rutenkuss“.

Seit 2006 ist Rainer Weishaupt für die Gestaltung von Plakaten, Broschüren, Postkarten, Weingläsern, Nostalgieschildern, Briefmarken, Rutenarmbändchen oder auch des Rutenfestautos verantwortlich. Gemeinsam mit der Rutenfestkommission wurden auch der Andenkenstand, die Schieß- und Wurfbude sowie der Ballonstand auf dem Platz der Familie neu gestaltet. „Was will man mehr“, freut sich Dieter Graf, der Vorsitzende der Rutenfestkommission, über den Preis.
(Schwäbische Zeitung, 7. Mai 2018, Bernd Adler)

Ausstellung auf Schloss Achberg

SOMMERLICHT – Leo Putz und die »Scholle«

weiterlesen

Zu jedem Anlass einfach fahren!

Die neue eCard des bodo

weiterlesen

Ausstellung im Rahmen der Ravensburger Kunstnacht

Das Integrative Kunstprojekt Ravensburg

weiterlesen



Ältere Meldungen

d-werk GmbH
Kommunikation und Gestaltung

Seestraße 35 | 88214 Ravensburg
Telefon +49 751 35951-0
Fax +49 751 35951-29

Ihr Büro für Kommunikation und Gestaltung in Ravensburg

Kommunikation ist Vertrauenssache – herzlich willkommen bei d-werk. Strategie und Konzept, Entwicklung und Gestaltung, Kreativität und Nachhaltigkeit – dafür stehen wir. Sie finden in uns Ihren kompetenten Partner für Grafik und Konzeption: von Corporate Design (Name, Logo, Claim), über Markenentwicklung, Marketingberatung und Print, bis hin zu digitalen Lösungen, Live-Communication oder Signaletik und Kommunikation im Raum. Eine gute Kombination aus Erfahrung, Zielorientierung und viel Herzblut macht den Mehrwert der von uns entwickelten Konzepte und grafischen Lösungen aus.

Unsere Partner

In unserem „Medienhaus“ in der Ravensburger Seestraße befindet sich neben unserem Büro ein Architekturbüro und eine Internetagentur; so haben wir wichtige Partner direkt im Haus. Darüber hinaus sind wir weit vernetzt – Druckereien mit den neuesten Druckverfahren und Veredelungsmöglichkeiten, Architekten, Papierlieferanten, Werbetechniker, Innenarchitekten, Messebauer, Schreiner oder Schlosser gehören unter anderem zu unserem Netzwerk.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen. Bis bald!