zurück nach oben
ACHTUNG: Ihr Browser ist veraltet, dies kann zu Sicherheitsrisiken führen. Außerdem kann nicht gewährleistet werden, dass die Seite korrekt dargestellt wird. Bitte prüfen Sie Ihren Browser auf Updates oder verwenden Sie einen anderen.

Informationen zum Update
d-werk GmbH
Menü d-werk

Die Pill Mayer Stiftung überreicht Förderpreise

Seit beinahe zehn Jahren fördert die Pill Mayer Stiftung interkulturelle Kulturprojekte für Kinder und Jugendliche. Die von Dr. Irene Pill und Dr. Bernd Mayer gegründete Stiftung mit Sitz in Wolfegg unterstützt die Freude am Entdecken kultureller Vielfalt und setzt sich für interkulturelles Lernen ein. Damit leistet sie einen wertvollen Beitrag, um Brücken zwischen Menschen aus verschiedenen Kulturen zu bauen.

Anlässlich des europaweiten Tags der Stiftungen am 1. Oktober 2020 und der Interkulturellen Woche hat die Pill Mayer Stiftung zwei mit je 1.000 Euro dotierte Förderpreise überreicht. Von Berlin bis Wien gingen insgesamt 27 Bewerbungen ein. Mit Vincentino e.V. und HAWAR.help e.V. hat sich die Pill Mayer Stiftung für zwei in Berlin beheimatete Preisträger entschieden. Der 2008 von der Journalistin Sandra Maischberger gegründete Verein Vincentino initiiert interkulturelle Bildungsprojekte an Berliner Schulen. In Musik- und Medienklassen finden junge Menschen unter dem Motto „Kultur stärkt Kinder in Berlin“ Zugang auf Augenhöhe mit Musikern, Künstlern und Medienprofis. Der zweite Förderpreis ging an den 2015 von der Journalistin und Filmemacherin Düzen Tekkal gegründeten Menschenrechtsverein HAWAR.help. Er macht auf das Schicksal der Jesiden sowie andere verfolgte Minderheiten und Gruppierungen aufmerksam und setzt sich weltweit für eine multireligiöse Bildungsarbeit ein.

Seit Gründung dürfen wir uns kreativ für die Pill Mayer Stiftung einsetzen – mit Logoentwicklung, Corporate Design, Kommunikationsmaßnahmen und digitaler Präsenz. Das machen wir sehr gerne und zumeist ehrenamtlich. Liebe Irene, lieber Bernd, danke für die Brücken, die ihr zwischen Wolfegg und Ravensburg gebaut habt und das stets bereichernde Miteinander.

 

 

d-werk GmbH Kommunikation und Gestaltung
Seestraße 35 | 88214 Ravensburg
Telefon: +49 751 35951-0 | Fax: +49 751 35951-29